Spielberichte Saison 2015/2016

Spielbericht vom 2. Heimspieltag am 14.11.2015

Was war denn das??? Erneut konnten unsere EVC Damen I an einem Heimspieltag durch zwei Siege, 6 Punkte auf ihrem Konto verbuchen. Herzlichen Glückwunsch.

Doch auch das erste Spiel gegen den SVC Nordhausen ging wie bereits beim ersten Heimspieltag gegen den VSV Jena vor 2 Wochen, mit einer Niederlage im ersten Satz los. Viele eigene Fehler in Annahmesituationen und fehlende Durchsetzungskraft machten es den Erfurterinnen immer wieder schwer deutlich in Führung zu gehen. Doch nachdem sich die EVC Damen durch die Motivation ihres Trainers M. Kliewe wieder auf ihre eigenen Fähigkeiten besannen, konnten das Spiel gedreht und ein Sieg (22:25, 25:20, 25:18 und 25:21) eingefahren werden.

Durch einen verletzungsbedingten Ausfall der Spielerin M. Schulz aus der ersten Partie, musste sich der Trainer im zweiten Spiel gegen den 1. Sonneberger VC 2004 taktisch neu aufstellen. Als Ersatz spielte die Kapitänin J. Geißler nun auf der Position des Mittelblockers. Und diese Umstellung schien gut zu funktionieren. Den Domstädterinnen gelang es durch starke Aktionen am Netz den Gegner unter Druck zu setzen. Mit 25:13 und 25:17 konnten die ersten beiden Sätze gewonnen werden. Doch nun schwanden die eigenen Kräfte. Den Gästen aus Südthüringen gelang es das Spiel zu drehen und den 3. Satz mit 19:25 für sich zu entscheiden. Doch die EVC Damen wollten keine Punkte verschenken und bissen sich durch. Durch gute Aufschläge von R. Nitschke und gezielte Angriffe von E. Kordas gelang den Erfurterinnen sich im vierten Satz mit 25:19 durchzusetzen und das Spiel nach 79 Minuten für sich zu entscheiden.

Das nächste Spiel findet auswärts gehen den direkten Tabellenverfolger VC Blau-Weiß Gebesee I am 28.11.2015 statt.

Es spielten: N. Böhme, T. Feuerstacke, J. Geißler, E. Kordas, N. Nebert, R. Nitschke, L. Pößel, F. Reinhardt, M. Schulz
Trainer: M. Kliewe

________________________________________________________________________________

Spielbericht vom 31.10.2015

Zum ersten Heimspieltag der Saison konnten die EVC Damen I den Gästen einen gehörigen Schrecken einjagen. Beide Spiele wurden mit 3:1 gewonnen.
Nach langer punktspielfreier Zeit traten die EVC Damen im ersten Spiel gegen den VSV Jena an. Mit insgesamt 10 Spielerinnen stand den Trainer M. Kliewe ein großer Kader zur Verfügung. Doch die lange Spielpause machte sich zugleich im ersten Satz bemerkbar. In diesem fanden die Erfurterinnen noch nicht richtig ins Spiel und mussten den Satz mit 18:25 an die Gäste aus der Saalestadt abgeben. Die folgenden Sätze konnten die EVC Damen mit 25:22, 25:18 und 25:17 deutlich für sich entscheiden.

Im zweiten Spiel traten sie gegen das SWE Volley Team III an. Schon in Testspielen während der gemeinsamen Trainingszeiten konnten taktische Spielzüge analysiert werden. Nachdem der erste Satz deutlich mit 25:17 gewonnen werden konnte, brach die EVC Mannschaft im zweiten Satz mit 18:25 ein. Beide Teams wollten einen Sieg und damit 3 Punkte aus dem Spieltag mitnehmen. Im 3. Satz lagen die Damen schon mit 2:10 Punkten zurück, ehe durch taktische Auswechselungen neuer Schwung in die Mannschaft kam. Durch starke Abwehr und Annahmeleistung der beiden Libera, blieben die EVC Damen stetig im Spiel und konnten nach langen Spielzügen auch noch den 3. Satz mit 25:22 und mit 25:17 den 4. Satz für sich entscheiden.

Auch die EVC Herren II konnten ihre beide Spiele gewinnen und somit 6 Punkte holen. Die EVC Herren I verloren leider ihr Spiel am Abend gegen den direkten Konkurrent aus Bad Düben mit 2:3.

Das nächste Heimspiel findet am 14.11.2015 um 11 Uhr in der Sporthalle Mozartallee statt.

Es spielten: N. Böhme, T. Feuerstacke, J. Geißler, E. Kordas, S. Lauterbach, L. Morche, R. Nitschke, L. Pößel,
F. Reinhardt, M. Schulz
Trainer: M. Kliewe

News

EVC Termine

Interesse am Volleyball?

Besucherzähler

  • 66451Besucher gesamt:
  • 3126Seitenaufrufe pro Monat:
  • 10Besucher heute:
  • 28. April 201428.04.2014:

Sponsoren

Sponsoren






Partner







VBLNews